Selbstbewusstsein der Mädchen stärken!!!!

Selbstbewusstsein der Mädchen stärken!!!!
Die Dr.-Kurt-Schöllhammer-Schule bietet seit 10 Jahre in Folge alle zwei Jahre Selbstbehauptungskurse für Mädchen und Jungen an. Dies ist im Qualitätsprogramm der Schule zum Thema „Gewaltprävention“ verankert. Kürzlich führte Anja Busch, Diplom-Sozialarbeiterin, einen 12stündigen Selbstbehauptungskurs an 3 Wochenenden durch. Die Mädchen lernten, welche Formen von Gewalt es gibt und wie man sich dagegen schützen kann. Sexuelle Gewalt, körperliche Gewalt, Mobbing usw. sind Bedrohungen, die viele Kinder in der Schule oder außerhalb der Schule erleben. Da kann ein entschlossener „Kampfesruf“ („Nein!“) schon mal helfen. Es geht darum, Kinder dafür zu stärken, dass sie unangenehme Gefühle äußern dürfen und „Nein“ sagen können, um sich zu schützen. Ich-Stärkung ist das zentrale Ziel der Schulung. Aber auch die Sensibilität und die Empathie entwickeln für andere Kinder, die „bedroht“ werden ist ein wichtiges Ziel der Kurse. Wie kann ich den anderen betroffenen Kindern in „Gefahr“ helfen, sie unterstützen und somit auch Verantwortung übernehmen?
Die erfolgreiche Arbeit der Kurse spiegelt sich in der überwältigenden positiven Resonanz der Mädchen wider.
Dank der finanziellen Unterstützung des Kriminalpräventiven Rats der Verbandsgemeinde Simmern und des Kriminalpräventiven Rats des Ministeriums mussten die teilnehmenden Mädchen nur einer geringen Kostenbeitrag leisten.SEB-Mädchen_4-1kl